Bernhard Quast

 

Bernhard Quast

geboren 1952 in Wissen - Schönstein/Sieg. 1966 Beginn einer Ausbildung als kath. Kirchenmusiker an der Rheinischen Musikschule in Köln mit abschließendem C - Examen. Fortsetzung dieses Studienganges am Robert - Schumann Institut Düsseldorf mit Abschluss B -Examen für kath. Kirchenmusik.

Es schließen sich ein Studium als staatlich geprüfter Musiklehrer sowie die künstlerische Reifeprüfung für Orgel an.

Bereits mit 17 Jahren als Kirchenmusiker in einer Gemeinde in Troisdorf tätig.

Von 1972 bis 1982 in Duisburg - Wanheimerort, St. Michael.

Seither als Musiklehrer für Klavier, Chor und Gesang an der Niederrheinischen Musik -und Kunstschule Duisburg tätig. Regelmäßige Teilnahme an den dort stattgefundenen.

Gesangseminaren über das „funktionale Stimmtraining“ des New Yorker Gesang -pädagogen Cornelius Reid. Neubelebung der Kinder -und Jugendchorarbeit mit einem Schwerpunkt der Kooperation „Singen mit Kindern“ in der Grundschule.

Begründer und Leiter der „Duisburger Schulchortreffen“ sowie zahlreicher Musikprojekte.

2006 Auszeichnung mit dem Musikpädagogikpreis der Stadt Duisburg durch die Köhler - Osbar Stiftung.

Gründer und Leiter des Chores Freie Kantorei Duisburg, deren Repertoire von den Anfängen der Mehrstimmigkeit bis zur Musik des 20. Jahrhunderts reicht, von der Pflege der a - cappella -Tradition bis zur Aufführung oratorischer Werke.